Hasenfarm-webdesign
Image default
Elektronik und Computer

Wie Du selbst die beste Homepage für Dein Handwerk erstellst

Lernen Sie, die beste Homepage für Handwerk zu erstellen

Ihre Homepage für Handwerker wird ein großer Erfolg, wenn Sie dies tun. Um mit einer eigenen Homepage für Handwerker an den Start zu gehen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. WordPress ist dabei eine große Hilfe. Der Erfolg einer respondieren Website im Internet wird daran gemessen, wie viele Menschen sie mit Hilfe von Suchmaschinen leicht finden können und wie viel Zeit sie auf der Website verbringen. Das ist kein Zufall, sondern das Ergebnis sorgfältiger Überlegungen zu Inhalt und Gestaltung der Homepage. Es spielt keine Rolle, ob Sie Dachdecker oder Fliesenleger sind. Erfüllen Sie Ihre Bedürfnisse Aufgrund dieser Faktoren können Google und andere Suchmaschinen eine Website aufwerten oder abwerten. Besucher entscheiden bereits nach wenigen Sekunden, ob sie auf einer ansprechenden Website bleiben wollen oder nicht. Wenn Sie einen Besucher auf Ihrer Website halten wollen, müssen Sie ihm klar machen, dass er hier bekommt, was er braucht. Das soll helfen:

  • Leicht zu navigierende Menüs
  • Leicht verständliches Design
  • Perfektion in Sachen Funktionalität
  • Präzise Angaben zum Geschäft0
  • Verzicht auf Worte und Phrasen
  • Es gibt keine aufdringlichen Werbetafeln.

Bei der Erstellung einer Website müssen eine Reihe von rechtlichen Aspekten beachtet werden. Es muss ein Impressum vorhanden sein. Eine gültige, reaktive Datenschutzerklärung ist auch für kommerzielle Websites erforderlich, um Abmahnungen zu vermeiden. Nutzen Sie WordPress für mehr Hilfe. Gerne teilen wir unser Wissen darüber, was ein rechtssicheres Impressum und eine Datenschutzerklärung ausmachen und welche Aktualisierung auf Ihre Website gehört. Wenn Sie Tipps zum Aufbau einer erfolgreichen Handwerker-Website wünschen, lassen Sie es uns wissen.

Einige der Einschränkungen mit Sicherheit umsetzen

Wer von den Mitarbeitern der Website herzlich und enthusiastisch begrüßt wird, soll mit großer Sicherheit eine positive Meinung von ihr haben. Wenn die Inhaber einer Handwerker-Homepage lächeln und die Besucher begrüßen, gehen sie davon aus, dass sie das auch tun. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Begrüßung als Hinweis auf die Dinge dient. Ähnlich, wie wenn eine Fußballmannschaft nur wenige Sekunden nach Spielbeginn das erste Tor kassiert und damit sofort aus dem Spiel ist. Mit dem zusätzlichen Vorteil, dass man fast neunzig zusätzliche Minuten hat, die den Verlauf des Spiels verändern können. Eine Chance, die dem handwerklichen Website-Besitzer nicht zur Verfügung steht. Schließlich ist die Konkurrenz nur einen Mausklick entfernt. WordPress spielt dabei eine große Rolle. Ein Fliesenleger ist sicherlich ein Meister seines Handwerks. Wenn, wie im Internet, zusätzliche Einschränkungen gelten, kann eine freundliche Begrüßung die Erwartungen der Hotelgäste ins Gegenteil umkehren. Außerdem sind sich wiederholende Phrasen, mit denen viele Konkurrenten zuvor die Startseite ihrer Website “angereichert” haben, nicht hilfreich für die Suchmaschinenoptimierung. Auch ein Dachdecker kann hier Abhilfe schaffen.

Verwenden Sie einen einfachen Website-Namen

Die Wahl eines einprägsamen Domainnamens für Ihre Handwerker-Website ist der erste Schritt, um sicherzustellen, dass Kunden Ihr Unternehmen online finden können. Der Domänenname ist die Domäne der Website, und er sollte einzigartig sein und die Art Ihres Unternehmens widerspiegeln. Geben Sie die Art der Arbeit, die Sie ausführen, den Inhaber des Unternehmens und die Stadt, in der Sie ansässig sind, an. Erstellen Sie eine gute Handwerker-Website-Adresse für eine Firmen-Homepage, die auf einen Trockenbau spezialisiert ist. Ihre Adresse ist das erste, worauf die Google-Bots schauen. Wenn Ihr Unternehmen in der Region Düsseldorf ansässig ist und Trockenbau betreibt, wissen sie das bereits von Ihrer Homepage. Für alle, die Trockenbau in Düsseldorf und Umgebung suchen, ist Ihre Domain bereits relevant. Dafür können Sie WordPress nutzen.

Machen Sie Ihr Design benutzerfreundlich

Ein kundenfreundliches Design lässt sich in zwei Teile gliedern: Screendesign und Inhaltsdesign. Das Aussehen der Handwerker-Website wird durch das Screendesign bestimmt, das zum Unternehmen passen sollte. Der Screendesigner beginnt mit einem Grundlayout, z. B. mit den Farben und der Typografie der Website. Hat ein Unternehmen eine Reihe von Hausfarben und Logos, die es einheitlich verwendet, sollte auch die Handwerker-Homepage für Handwerker diese aufgreifen. Das Gleiche gilt für das Handwerk, das nicht einheitlich ist. Viele Unternehmen verwenden die gleiche Schriftart in ihrem gesamten Marketinghandwerk, von der Visitenkarte bis zur Plakatwand. Auf diese Weise sollte sie im Internet erkannt werden. Andererseits sind nicht alle Schriftarten für die Darstellung auf einem Computermonitor geeignet. Professionelle Screendesigner wissen natürlich, was im Internet funktioniert und was vermieden werden sollte. Das Screendesign legt auch den Header sowie die Art der Menüführung fest. Alles auf der Homepage muss so gestaltet sein, dass der Nutzer sich gerne dort aufhält und jederzeit weiß, wohin er geht. Ein effektives professionelles Gesamtdesign sollte die spezifische Online-Branche eines Unternehmens widerspiegeln und sich gleichzeitig von der Konkurrenz abheben. Wie ein Fliesenleger oder ein Dachdecker, das passt zu jedem. Der Inhalt steht im Mittelpunkt des Inhaltsdesigns. Wenn Kunden Ihre Homepage für Handwerker besuchen, wollen sie schnell alle Informationen finden, die sie brauchen. Internet-“Begrüßungen” und andere irritierende Phrasen sollten Ihre Aufmerksamkeit nicht von der Aufgabe ablenken. Es ist wahrscheinlicher, dass Kunden auf Ihrer Website stranden, wenn sie nicht schnell auf die gesuchte Aktualisierung zugreifen können.

Schlussfolgerung

Für den Kunden ist es wichtig, welche Leistungen der Handwerker anbietet, wo er tätig ist, wie viel mehr er kostet und wie der Verbraucher mit ihm in Kontakt treten kann. Bei der Erstellung einer Website sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Hochwertige Bilder auf der Startseite Ihrer Website sind ein hervorragendes Mittel, um Kunden anzulocken und Ihr Unternehmen von der Konkurrenz abzuheben.

Related Posts

3 Schritte, um Influencer zu werden

Wie man die Sonnentage noch schöner macht als sie sowieso schon sind

Was muss bei dem Laptopzusammenstellen beachtet werden?