Rollstuhl kaufen

Viele Menschen sind durch eine Behinderung auf einen Rollstuhl angewiesen. Es sind jedoch sehr viele Modelle auf dem Markt und Sie müssen sich schon für den richtigen Rollstuhl entscheiden. Die Auswahl ist wirklich sehr groß, es gibt Modelle zum Zusammenfalten, den Greifrollstuhl, den elektrischen Rollstuhl oder den Rollstuhl für Ihre sportlichen Aktivitäten.

Einen Rollstuhl kaufen

Wenn Sie einen Rollstuhl kaufen möchten, dann sollte er Ihre Bedürfnisse natürlich voll und ganz erfüllen. Doch die Einsatzgebiete sind recht unterschiedlich, manche Personen brauchen einen einfach Greifrollstuhl, andere wiederum einen Sportrollstuhl. Bevor Sie einen Rollstuhl kaufen, sollten Sie überlegen, zu welchem Zweck er hauptsächlich eingesetzt werden soll. Wird der Rollstuhl nur in der Wohnung benötigt, fällt die Wahl wahrscheinlich auf einen Greifrollstuhl. Wenn Sie Sport treiben, muss ein Sportrollstuhl her und einen faltbaren Rollstuhl brauchen Sie, wenn Sie öfter mal mit dem Auto unterwegs sind. Er kann zusammengeklappt werden und passt in jeden Kofferraum. Sie können auch einen elektrischen Rollstuhl kaufen, diese Modelle sind sehr komfortabel, allerdings auch größer als ein „normaler“ Rollstuhl.

Wenn Sie einen Rollstuhl kaufen, dann sollten Sie auch auf das Eigengewicht achten, welches hauptsächlich durch den Rahmen bestimmt wird. Entscheiden Sie sich für einen Rahmen aus Aluminium, denn dieser Rollstuhl ist deutlich leichter als ein Modell mit Stahlrahmen. Das Körpergewicht des Nutzers ist ebenfalls wichtig, in aller Regel kann ein Rollstuhl mit 110 kg belastet werden. Sie können allerdings auch einen Rollstuhl kaufen, der 140 kg trägt. Natürlich muss die Sitzfläche auf den Nutzer zugeschnitten sein, ist sie zu schmal, ist ein Sitzkomfort nicht mehr gegeben. Wenn Sie einen Rollstuhl kaufen, dann gibt es selbstverständlich viel Zubehör, ein Sitzkissen aus einem sehr weichen Material sollte allerdings schon vorhanden sein, das ist bequem und erhöht den Sitzkomfort.

Das Zubehör

Wenn Sie einen Rollstuhl kaufen wollen, dann wird Ihnen sehr viel Zubehör angeboten. Manche Sachen sind bereits im Lieferumfang enthalten, andere müssen Sie separat erwerben. Wenn Sie den Rollstuhl kaufen, dann ist ein Einkaufsnetz sehr sinnvoll, kleinere Einkäufe können hier leicht transportiert werden. Sogenannte Katzenaugen und Reflektoren sorgen für Ihre Sicherheit, die Autofahrer können Sie dann bei Regen, Schnell und der hereinbrechenden Dunkelheit viel besser sehen. Eine Rollstuhlrampe gehört einfach dazu, wenn Sie einen Rollstuhl kaufen, werden Sie diese Hilfe zu schätzen wissen. Ein Schlupfsack ist ebenfalls sehr sinnvoll, im Winter spendet er viel Wärme. Auch ein Seitentisch wird angeboten, hier können Sie Getränke abstellen oder das Buch mal aus der Hand legen.

Wenn Sie einen Rollstuhl kaufen wollen, dann brauchen Sie sich in aller Regel über die Kosten keine Gedanken zu machen. In aller Regel wird dieses Hilfsmittel von der Krankenkasse bezahlt. Um einen Rollstuhl kaufen zu können, muss natürlich der Rollstuhl auch vom Arzt verschrieben werden. Ein elektrischer Rollstuhl erhöht natürlich die Bewegungsfreiheit ganz erheblich, aber meist müssen Sie diesen Rollstuhl selbst bezahlen.

https://www.tompflege.de/rollsthul