Hasenfarm-webdesign
Image default
Firmen

Ohne Vorbehandlung erbringt die Pulverbeschichtungsanlage nicht die erwünschten Ergebnisse

Wenn Sie sich für das Outsourcing der Pulverbeschichtung entschieden haben und auf der Suche nach einem Lohnbeschichtungsunternehmen sind, sollten Sie bei der Auswahl folgende Kriterien beherzigen. Nicht nur der Pulverbeschichtung selbst gebührt das entsprechende Augenmerk, sondern auch der Vorbehandlung. Wie so oft im Leben kommt es sich schließlich auch beim Pulverbeschichten auf die richtige Vorbereitung an. Wenn die Werkstücke beim Pulverbeschichten zum Beispiel noch ölverschmutzt sind oder sich Fett darauf abgelagert hat, kann auch die beste Pulverbeschichtungsanlage kein zufriedenstellendes Ergebnis der Oberflächenveredelung sicherstellen. Wenn sich Sie sich also bei potentiellen Lohnbearbeitungsunternehmen im Bereich Pulverbeschichtung umschauen, sollen Sie auch die Vorbehandlungsanlage unter die Lupe nehmen. Möglichweise sind auch ergänzende Anlagen, wie ein Pulvereinbrennofen erforderlich und ohne entsprechende Fördertechnik kann der gesamte Prozess selbstverständlich auch nicht reibungslos verlaufen.

Es kommt nicht nur auf den Maschinenpark eines Lohnbeschichtungsunternehmens an

Die vorhanden Anlagen und dann natürlich noch einmal besonders die Pulverbeschichtungsanlage bilden selbstverständlich den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Darüber hinaus spielen jedoch noch andere Faktoren eine Rolle. Man könnte das unter dem Begriff Nasenfaktor zusammenfassen, aber damit würde man der Sache nicht gerecht. Es geht dabei vor allem um die Lieferzuverlässigkeit, die ein Lieferant unter Beweis gestellt haben sollte. Einerseits wünscht man sich deshalb einen Lohnbeschichter mit einer langjährigen Firmengeschichte, weil sie ein Indiz dafür sein kann, dass sich das Unternehmen an die getroffenen Vereinbarungen hält. Gleichzeitig will man jedoch auch einem Unternehmen den Auftrag erteilen, das über die notwendige Innovationskraft verfügt. Um das in Erfahrung zu bringen, muss man sich schon genau in der Branche umhören.

Niederländisches Unternehmen gehört zu den Vorreitern im Bereich der Oberflächentechnik

Die niederländische BOZ Group verfügt über einen sehr zufriedenen Kundenkreis, den sie nicht nur ihrer vielseitigen und leistungsstarken Pulverbeschichtungsanlage zu verdanken hat. Dort werden fachmännisches Können und eine hoher Automatisierungsgrad vereint, was zu einem ausgesprochen günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis führt.

https://bozgroup.de/

Related Posts

Wände bemalen: Farben

PEEK Rohre und Spritzgussteile sind das Ergebnis langjähriger Forschungsarbeiten

Prüfplaketten