Faltbarer rollstuhl

Faltbarer rollstuhl

Praktisch, bequem und Mobil drei Schlagwörter, die in den Alltag eines Rollifahrers gehören

Rollstuhlfahrer brauchen ein Fortbewegungsmittel, das sehr bequem ist und zugleich aber auch möglichst klein zusammen faltbar. Diese Kombination gewährleistet ein hohes Maß an Mobilität und Selbstständigkeit. Ein weiterer Aspekt ist die Bedeutung des Platzsparens: auf engstem Raum möchte man sich als Rollstuhlfahrer zwar gut bewegen können, aber nicht als Hindernis empfunden werden, so dass der Rollstuhl leicht faltbar sein sollte und des weiteren auch ein hohes Maß an Sicherheit bieten muss. Besuchen sie die webseite.

Flexibel und dennoch den Bedürfnissen seines Nutzers angepasst

Ein faltbarer Rollstuhl ist für aktive Menschen mit einer Behinderung, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind ein bedeutsamer Begleiter. Schließlich sollen sie ohne Probleme im Auto verstaubar sein, so dass eine Reise oder eine spontane Fahrt ins Grüne unkompliziert sind. 

Ein faltbarer Rollstuhl sollte sorgfältig ausgewählt werden. Ein schmales Modell ist zwar leicht in der Handhabung, es sollte aber nicht zu eng sitzen, denn bei einer längeren Fahrtzeit können dann schnell unangenehme Druckstellen an den Oberschenkeln und am Gesäß entstehen. Eine genaue Anpassung ist daher im Vorfeld unerlässlich. 

Wichtige Merkmale eines gut ausgestatten Faltrollstuhls

Um einen qualitativ guten und leicht faltbaren Rollstuhl für sich zu finden, sollten einige Gesichtspunkte vor dem Kauf beachtet werden. Es ist wichtig, dass man ein Modell bekommt, dass für die Zwecke und Unternehmungen passend ist. Gerade sportlich aktive Rollstuhlfahrer sollten sich einen Rollstuhl leicht faltbar und sportlich wendig zulegen. Für ältere Menschen ist dabei ein standfestes und behäbiges Modell praktikabler. Auch die Auswahl des Antriebs sollte in den Blick genommen werden. Soll es ein Schiebe- oder doch ein Greifantrieb sein? 

Wichtig ist auch das Bremssystem, gerade wenn man viel in abschüssigen Gelände unterwegs ist. 

Zubehör sorgt für Erleichterung

Eine helle Beleuchtung ist für Rollstuhlfahrer notwendig, wenn sie Teilnehmer im Straßenverkehr sind. Ein gutes Sitzkissen ist gerade bei längeren Fahrten ein Begleiter, der nicht zu unterschätzen ist. Des Weiteren sind auch zusätzliche Taschen, die für Einkaufsfahrten gute Verstauungsmöglichkeiten bieten ein wichtiges Zubehör, das für eine Erleichterung im Alltag sorgen wird. 

Wenn ein Gehstock benötigt wird, sollte man unbedingt auf eine entsprechende Halterung achten, so dass der Stock bei der Fahrt mitgenommen werden kann, und um auch ein selbstständiges Aufstehen zu ermöglichen. Weiteres Zubehör kann nach individuellen Wünschen nachgerüstet werden.