Einzigartige Dinge, die es im nächsten Jahr in Marseille zu entdecken gilt

Marseille ist eine alte Stadt in Frankreich und hat seinen Besuchern viel zu bieten. Diese Stadt hat eine so reiche Geschichte, dass man leicht in Erstaunen versetzt werden kann. Wenn Sie eine Reise nach Marseille planen, wird es sicher eine aufregende Reise werden. 

Wir empfehlen Ihnen, einen Mietwagenservice zu buchen, um Ihren Aufenthalt in Marseille zu genießen. Mietwagen am Flughafen finden Sie hier: https://www.autoprio.de/de-frankreich-flughafen-marseille-provence-mrs/. Der Reiseführer kann Ihnen helfen, verschiedene einheimische Kulturen zu verstehen und einzigartige Orte zu sehen.

Dinge die Sie in Marseille tun sollten:

Hier ist die umfangreiche Liste der Dinge, die Sie während Ihres Besuchs in Marseille unterhalten sollen.

Bummeln Sie durch den Alten Hafen von Marseille:

Der Alte Hafen, der auch als Vieux Port bekannt ist, ist eine der Hauptattraktionen der Stadt Marseille. Wenn Sie in Marseille sind, müssen Sie diesen Hafen besuchen, sonst wird Ihre Reise unvollständig sein. Auf drei Seiten dieses Hafens werden Sie die Lagerhäuser sehen, die größtenteils aus dem 18.  Wenn Sie sich zum Alten Hafen begeben, haben Sie die Möglichkeit, frischen Fisch zu essen, Boote zu beobachten, sogar auf einem zu fahren und einige Fotos mit erstaunlichen Hintergründen zu machen.

Machen Sie einen Rundgang durch das Velodrom Stade:

Eine der Fußballkathedralen der Welt ist das Velodrom von Stade. Das Stadion hat eine Kapazität von 67.000 Zuschauern und ist das größte Vereinsfußballstadion in Frankreich. Es wurde für die Euro 2016 auf erstaunliche Weise renoviert, und jetzt wird ein spektakuläres wellenförmiges Dach darauf installiert. Sie können dieses Stadion eine Stunde lang besichtigen und Erinnerungen für ein ganzes Leben schaffen.

Zu besichtigende Museen in Marseille:

Es ist fast unmöglich, sich in der 26 Jahrhunderte langen Geschichte von Marseille zurechtzufinden, aber die Museen hier werden Ihnen dabei sicherlich behilflich sein. Hier sind zwei Museen, die Sie in der Zeit zurückversetzen werden.

  • MuCEM – MuCEM ist ein regenerierter Teil des Hafengebiets von Marseille am Fort de Saint-Jean. Dieses Museum wird Ihnen einen Überblick über die mediterrane Kultur und Zivilisation geben. Es ist voll von Kunst und historischen Artefakten.
  • Musee des Docks Romains – Dieses Museum befindet sich in der Nähe des Alten Hafens und umfasst das Gelände der römischen Handelslagerhäuser. Das Interessanteste im Musee des Docks Romains ist, dass Sie hier die massiven Keramikkrüge mit einem Fassungsvermögen von 2000 Litern sehen werden.

Kreuzen Sie den Nationalpark Calanques von Ihrer Liste an:

Wenn Sie sich mehr für die Natur interessieren, ist der Calanques-Nationalpark ein Muss für Sie in Marseille. Der Ort ist berühmt für seine atemberaubenden Aussichten, die erfrischende Meeresbrise und die atemberaubende Atmosphäre. Was Sie tun können, ist eine entspannende Bootsfahrt mit wunderschönen Landschaften in Les Calanques. Weitere unterhaltsame Aktivitäten, die Sie unternehmen können, sind Spaziergänge mit dem Fahrrad oder sogar mit einem gemieteten Fahrrad durch die Gegend und genießen Sie die felsigen Wunder zu Land oder zu Wasser.

Bouillabaisse, ein kulinarisches Muss in Marseille:

Bouillabaisse ist im Grunde genommen ein Fisch- und Meeresfrüchteeintopf mit Wein, Olivenöl und Safran und ist ein berühmtes Gericht aus Marseille. Dafür können Sie leicht ein Restaurant finden, in dem Sie Bouillabaisse mit Sitzplätzen im Freien genießen können, so dass Sie das Leben in dieser bezaubernden Stadt sehen können.

Wir haben für Sie den schwierigen Teil erledigt, eine Liste mit den wichtigsten Dingen zu erstellen, die Sie bei Ihrem Besuch in Marseille erledigen müssen, und jetzt können Sie sich alle auf eine wunderbare Reise in diese schöne Stadt freuen.

https://www.autoprio.de