Einige Richtlinien für die CBD-Dosierung (und die Tropfendosierung)

 

Bei jeder Medizin oder allem, was wir als Menschen konsumieren, muss es eine gewisse Dosierung geben, damit wir das bekommen, was wir brauchen, aber nicht zu viel davon. Beim CBD Öl verhält es sich nicht anders. Bevor Sie es überhaupt verwenden, müssen Sie überlegen, wie viel Sie einnehmen wollen und wie oft selbstverständlich auch. Schließlich ist die richtige CBD Öl Dosierung nicht etwas total subjektives und von verschiedenen persönlichen Faktoren abhängig. Entscheidend ist einmal zum Beispiel die eigene Verträglichkeit und Empfindlichkeit. Dem einen Anwender genügen bereits wenige Tropfen und verspürt dadurch schon eine starke und entspanneden CBD Wirkung. Andere wiederum benötigen durch eine gesteigerte Verträglichkeit wegen anderen Cannabidoiden oder eine Unempfindlichkeit weniger Cannabidiol Wirkstoff.

Die Dosierung kann jedoch eine schwierige Angelegenheit sein, insbesondere wenn Sie nicht viel über das Produkt wissen. Dieser Artikel soll Sie daher informieren und Ihnen bei der Entscheidung helfen, wie Ihre CBD Tropfen Dosierung aussehen wird. Und später gibt es einige spezifische Informationen zur Dosierung, wenn Sie CBD Tropfen Doseriung verwenden, da dies am schwierigsten sein kann.

Die CBD Öl Dosierung hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Zuallererst haben viele Menschen Angst vor CBD und sind sich unsicher, ob sie zu viel nehmen und negative Nebenwirkungen davon haben könnten. Dies ist sehr unwahrscheinlich, obwohl jeder Mensch anders ist und natürlich anders auf CBD reagiert, es gibt Hinweise darauf, dass Menschen eine kontinuierliche Einnahme von bis zu 1.500 mg pro Tag sicher vertragen. Es wurden auch sehr wenige Nebenwirkungen bei der Einnahme von CBD gemeldet und die berichteten waren sehr mild wie: Müdigkeit, Durchfall, Appetitveränderungen und Gewichtsveränderungen. Nun hängt die tatsächliche Dosierung von CBD von vielen verschiedenen Dingen ab, die mit Ihnen und dem von Ihnen verwendeten Produkt zu tun haben. Sie müssen Ihr Körpergewicht und den Zustand, den Sie mit CBD behandeln, sowie die CBD-Konzentration in jedem Produkt berücksichtigen, von dem Sie es erhalten, sei es ein Gummibärchen, ein Tropfen, eine Pille oder eine Kapsel. Und dann gibt es noch einen Faktor, der noch schwerer zu berechnen ist, nämlich Ihre persönliche Körperchemie. Der beste Weg, um herauszufinden, welche CBD-Dosierung Sie benötigen, besteht darin, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen und seine Empfehlung einzuholen Sie haben das Gefühl, dass es begonnen hat, effektiv zu sein.

2 Dosierungsratschläge zur CBD-Einnahme

Man könnte als Anfänger zum Beispiel mit der CBD Tropfen Dosierung folgender maßen starten:so beginnen:

  1. Anfänger könnten zu Beginn von einem 3 oder 5%’igen Öl, 2 mal täglich 3 Tropfen einnehmen.Verträgt das Öl sich gut mit dem eigenen Empfinden, können CBD Öle auch 3 mal täglich eingenommen werden und die Dosierung zum Beispiel auf drei mal täglich 5 Tropfen erhöht werden.

  2. Eingefleischte Cannabispflanze oder CBD Öl Anwender können durchaus auch mit einer höheren Dosierung starten. Beispielsweise drei mal täglich mit 5-10 Tropfen eines 8 oder 10%’igen Öls.

  3. Eine CBD Creme zu dosieren ist einfacher. Sie enthält deutlich weniger Cannabidiol-Wirkstoff, weshalb eine Überdoiserung nicht möglich ist.

Wichtiger Tipp zur CBD Öl Anwendung: Um die Wirkung des CBD Öls zu erhöhen, ist es von Bedeutung, das Öl unter die Zunge zu tropfen und mindestens 2 Minuten einwirken zu lassen und erst danach herunterzuschlucken. Das erhöht die CBD-Wirkung. Denn auf diese Weise wird nicht nur durch den Magen-Darm-Trakt eine CBD Öl Wirkung ausgelöst, sondern ebenfalls durch die Cannabinoid-Absorbierung durch die Mundschleimhaut

Wenn Sie Ihr CBD in flüssiger Form, zum Beispiel als CBD Öl Vollspektrum einnehmen und eine Pipette verwenden, kann die Dosierung besonders schwierig sein. Bei einigen Tropfflaschen ist auf der Verpackung eine Menge pro Tropfen angegeben, und Sie können leicht erkennen, wie viel CBD in jedem Tropfen enthalten ist, aber dies ist nicht immer der Fall. Sie müssen selbst berechnen, wie viel CBD in jedem Tropfen enthalten ist. Denken Sie daran, dass jeder Tropfen etwa 0,05 Milliliter beträgt. Wenn also auf der Verpackung angegeben ist, wie viele Milliliter sich in der Flasche befinden, können Sie diese Informationen verwenden, um zu berechnen, wie viele Tropfen sich in der Flasche befinden. Schauen Sie dann nach, wie viele mg CBD sich in der Flasche befinden und teilen Sie sie durch die Anzahl der Tropfen, um herauszufinden, wie viele mg Sie in jedem Tropfen erhalten würden.